Urlaub Highlight

 

Südafrika: Reiseland der Vielfaltflaggesa

Willkommen in Südafrika, dem Land, das eigentlich eine ganze Welt in sich vereinigt. Und tatsächlich ist dies nicht nur ein Werbeslogan. Allein die Vielfalt an Landschaften zum Beispiel ist unvergleichlich. Da gibt es Wüsten, endlose Trockensavannen, Buschland, Regenwälder, Lagunen und Feuchtgebiete, Hochplateaus, Mittelgebirge mit fruchtbaren Tälern und bizarre Hochgebirge. Mehr als 2000 Kilometer Küste mit zahllosen Traumstränden säumen das Land, im Westen rauh und melancholisch, im Osten mild und mediterran, im Nordosten tropisch und warm. Moderne Großstädte, europäischer Komfort, eine gute Infrastruktur und eine funktionierende Wirtschaft vereinigen sich in Südafrika mit der Ursprünglichkeit des schwarzen Kontinents Afrika, der uns mit seinen einfachen, freundlichen Menschen und der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt immer wieder in seinen Bann zieht. Südafrika ist kein Land für den schnellen Badeurlaub. Es ist das Ziel für die große Reise, für viele Besucher die schönste Reise ihres Lebens.

Karte von Südafrika

Süd Afrika1

Süd Afrika2

 

Süd Afrika3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Attraktionen von Kuba

Kuba2

Die wichtigsten Highlights,die eine Kuba-Reise zum Erlebnis werden lassen, sind neben Havanna, die in der Zeit stehen gebliebene Altstadt von Trinidad, Städte wie Santiago de Cuba oder Baracoa die allgegenwärtigen Oldtimer, die malerische Landschaft vom Viñales Tal, die tropisch-grünen Nationalparks Topes de Collantes und Turquino mit ihren Wasserfällen und natürlich auch die traumhaften Strände von Cayo Levisa, Guardalavaca und Varadero. Die eigentliche Attraktion auf einer Kuba-Rundreise sind allerdings die Kubaner und ihre Geschichte!

Map of Kuba

Kuba

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Langlaufwettbewerb in Kuba: Die Abkühlung

Kuba1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Nationalpark Plitvice – Plitvicer Seen in Kroatien

in der grünen Schatzkammer Kroatiens:

Türkis glitzernde Wasserflächen im Sonnenlicht. Tosende Stromschnellen und spektakuläre Waserfälle. Eine unendliche Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Und eine einzigartige Naturlandschaft aus 16 großen und kleinen Seen, die wie Perlen an einer Kette aufgereiht sind.

Plitvicka2

Plitvicka

Schottlands äußerster Norden

Aberdeenshire – Easter Ross – Cape Wrath – Ullapool – Isle of Skye – Oban – Edinburgh

Die meisten Schottland-Reisen kommen nur bis Loch Ness. Diese Reise führt weit darüber hinaus bis zum „Kap des Zorns“, dem Cape Wrath im hohen Norden. Wer Wind und Wetter nicht scheut, wird mit einer unberührten, beinahe menschenleeren Wildnis belohnt.

Schottland2

Schottland

Die Schweiz tickt anders

Die Schweizer pflegen ihre Traditionen und Eigenheiten. Auf Außenstehende wirkt das bisweilen irritierend. Die Schweiz gilt als kompliziert. Das beginnt schon mit der Kommunikation. Wo sonst in Europa gibt es vier offizielle Amtssprachen? Aber das ist noch nicht alles. Auch die Entdeckung der Langsamkeit wird den Schweizern zugeschrieben: Beim Streichen der Turmuhr schlägt der Stundenzeiger dem Eidgenossen bekanntermaßen den Pinsel aus der Hand. Aber in der Ruhe liegt auch die Kraft. Schweizer Bedachtsamkeit und Qualitätsarbeit sowie der sprichwörtliche Ordnungssinn haben die Schweiz zu einer Insel der Stabilität werden lassen. Schon deshalb können die Schweizer mit dem Spott der Nachbarn ganz gut leben. Denn: Die Schweiz ist ein innovatives und modernes Land. Ein kleines Binnenland mit hohen Löhnen, das praktisch keine Rohstoffe hat und jeden zweiten Franken im Ausland verdient, ist auf dauernde Erneuerung zwingend angewiesen.

Schweiz2

Matterhorn

15 Tage Busreise durch Thailand bis Nordtheiland zum goldenen Dreieck!

Lassen wir uns vom Land des Lächelns verzaubern und in seinen Bann ziehen. Wir  erkunden Thailand von der Hauptstadt aus bis in den wunderschönen Norden hinein zum goldenen Dreieck.. Die vielseitige Landschaft und Architektur versetzt uns in eine andere Welt und bringt sowohl die Geschichte als auch die Kultur des Landes etwas näher. Bewundernswert  die zahlreiche Tempelruinen, Buddha-Statuen, Märkte oder einfach nur die atemberaubende Natur. Bei dieser Bus-Rundreise für abenteuerlustige Reisende können wir unseren Tagesablauf individuell gestalten und die Schwerpunkte der Reise auf unser eigenes Interesse abstimmen.

Goldenes Dreieck

Glanzlichter Königreich Thailand

 

Bankok

Durch Kambotscha, quer durch Thailand zum goldenen Dreieck – LAOS – MYANMAR – THAILAND

Durch Kambotscha, quer durch Thailand zum goldenen Dreieck - LAOS - mYANMAR - tHAILAND

Durch Kambotscha, quer durch Thailand zum goldenen Dreieck – LAOS – MYANMAR – THAILAND

Busreisen zum Nordkap – Mitternachtssonne und der Blick nach Norden

Das besondere Erlebnis am Nordkap ist sicherlich die Mitternachtssonne (von Mai bis Juli). Wenn es nicht mehr Nacht wird und die Sonne durchgehend scheint werden besondere Eindrücke freigesetzt. Dieses Erlebnis ist mit Sicherheit einer der Höhepunkte jeder Nordkap-Reise. Von der 307 Meter hohen Klippe am Nordkap hat man zudem einen beeindruckenden Blick ins scheinbar endlose Eismeer. Diese Busreise zum Nordkap wird man so schnell nicht vergessen.

Nordcap

Norwegen

 

Die Reise durch Norwegen zum Nordcap, dann über Schweden und Finnland zurück.

Die Reise durch Norwegen zum Nordcap, dann über Schweden und Finnland zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ägypten ist ein Land der Naturwunder und Kulturschätze. Eine Reise nach Ägypten wird immer etwas Besonderes bleiben. Dort begegnet man einer exotischen Vielfalt, die nirgends sonst auf der Welt anzutreffen ist: die unvergleichlichen Monumente der Pharaonen, die bezaubernde Welt des islamischen Orients, die einmalige Flusslandschaft an den Ufern des Nils, die weiten Sandwüsten im Westen und die schroffen Gebirgswüsten im Osten, die bunt schillernden Korallenriffe im Roten Meer. Ägypten gehört neben Indien und China zu den klassischen Rundreiseländern der Welt

 

Ägypten spezial

001Ägypten

Ägypten4

 

Ägypten3

 

Im Alten und Mittleren Reich war Ägypten eine absolute Monarchie. Der Pharao erließ alle Gesetze und wurde als höheres Geistwesen und später als Mittler zwischen dem Menschen und dem Göttlichen angesehen. Er wurde z. B. auch für die (Un-) Fruchtbarkeit des Landes verantwortlich gemacht. Aus den früheren Gaufürsten wurden die Schreiber und Verwalter, d. h. die damaligen Beamten. Sie verwalteten zwar immer noch die Gaue, waren aber dem Pharao unterstellt. In der damals streng hierarchischen Kultur standen unter ihnen die einfachen Handwerker und Bauern. Durch diese klare Trennung der Stände wurde es nötig, den Menschen auf Reliefs und Bildern auszugestalten und ihn nicht nur durch die Hieroglyphe für „Mensch“ anzudeuten.

 

Ägypten2

 

 

 

 

 

Ägypten

Java – Borobudur, Bromo und ein bisschen mehr

Reisebericht: Java - Borobudur, Bromo und ein bisschen mehr  Sonnenaufgang vom Mt. Bromo

Die Metropole Jakarta, das Sultanat Yogyakarta, die Tempelanlagen von Borobudur und Prambanan sowie eine von Vulkanen geprägte Landschaft – das ist Java, das wir zu Beginn unserer 20 tägigen Reise erkunden, bevor es weiter nach Bali geht vorab noch ein Besuch beim Sultan! Sultanspalast (Kraton)

001Im PalaST sULTAN

 

Mt. Bromo

 

Bromo
Vulkan in Indonesien

Der Bromo ist ein Stratovulkan auf der indonesischen Insel Java. Der 2329 m hohe Vulkan ist der jüngste Krater des Tengger-Vulkan-Massivs und einer der aktivsten Vulkane auf Java.

Letzter Ausbruch 28. Januar 2011.

aM kRATER mT bROMO

Zwischen dem Ontario- und dem Eriesee teilen sich die USA und Kanada den wohl spektakulärsten Wasserfall der Erde. Der kleinere, amerikanische Fall ist 300 Meter breit und 51 Meter hoch. Der weitaus imposantere Teil der Fälle befindet sich auf kanadischer Seite. Der wegen seiner halbrunden Form Hufeisenfall genannte Wasserfall ist ganze 790 Meter breit und 50 Meter hoch. Dass es im 18. und 19. Jahrhundert als Mutprobe galt, in Holzfässern den Hufeisenfall hinunterzufahren, ist angesichts der enormen Wassermassen und deren schierer Kraft, die sie bei einem Sturz aus 50 Metern Höhe ausüben, kaum vorstellbar.

 

Niagara Fälle3

 

 

Niagara Fälle2

 

 

Niagara Fälle

 

 

Beeindruckende Bus-Rundreise durch den Südwesten der USA!
LOS ANGELES – PHOENIX – GRAND CANYON – MONUMENT VALLEY – CANYONLANDS – ARCHES – FLAMING GORGE – GRAND TETON – YELLOWSTONE – SALT LAKE CITY – BRYCE CANYON – ZION – LAS VEGAS
Insgesamt 9500Km

Californien

Amerika

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Schicksal von Pompeji ist untrennbar mit dem über der Stadt thronenden Vulkan Vesuv verbunden. Im Jahr 79.vollständig verschüttet, liefern die Ausgrabungen heute ein einmaliges Bild des Lebens in der Antike.
Zum Vesuv

 

 

Auf dem Vesuv: Kribbeln pur!
Aufstieg vom Tal der Hölle zum unheimlichen Krater.
Der Nationalpark des Vesuvs ist ein beliebtes Ausflugsziel mit wunderschönen Wanderwegen. Beeindruckend ist eine Besichtigung des Vesuv, dem einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Nach einem schönen Aufstieg kann man den Krater mit einer Führung erkunden.

Pompeji der letzte Tag

 

Auf dem Vesuv

Pompeji

 

Das römische Imperium Hautnah erleben!
Die Geschichte der römischen Antike dauerte länger als die der griechischen – rund 1000 Jahre. Um 500 v. Chr. begann der Aufstieg Roms zur Großmacht. Zahlreiche brutale Kriege und Eroberungen ließen das Imperium Romanum immer weiter anwachsen. Zur Zeit seiner größten Ausdehnung erstreckte sich das Reich über weite Teile Europas, Nordafrikas und Vorderasiens.
Die tausendjährige Geschichte des Imperium Romanum lässt sich in zwei etwa gleich lange dauernde Phasen teilen. In der ersten Hälfte war das Reich eine Republik – zwar keine Demokratie wie in Athen, aber ein Herrschaftssystem, das die Mitsprache vieler sicherstellte. Zahlreiche Krisen und Aufstände hatten zur Folge, dass – angefangen mit Augustus ab 27. v. Chr. – das Imperium Romanum bis zu seinem Zerfall von Kaisern regiert wurde.

 

Rom

 

Grand Canyon2

 

Rundflug durch den Grand Canyon und über den Wilden Westen Amerikas, Das Monument Valley!
Das Monument Valley ist eine Ebene auf dem Colorado Plateau an der südlichen Grenze des US-Bundesstaates Utah zu Arizona
Das Monument Valley liegt in der Four -Conners Region, an der Grenze zwischen Arizona und Utah, westlich der Staatsgrenzen zu Colorado und New Mexico in einer Höhe von fast 1900m und wird bevölkerungstatistisch in die beiden Schwestergebiete Oljato Arizona und Oljato, Utah geteilt.
Wir sehen geologischen Wunder entlang der Grenze zwischen Utah und Arizona auf diesem 1,5-stündigen Flug ab Page, Arizona. Während des Fluges erleben wir atemberaubende Aussichten auf das riesige Monument Valley und die Rainbow Bridge, beide innerhalb des riesigen Stammesgebiets der Navajo Nation, und auf den Lake Powell. Spektakuläre Fotos und wir hören Begleitkommentare zur Geschichte und Geologie der Sehenswürdigkeiten, die wir

 

Rundflug Grand Cannyon

 

 

 

 

Tal des Todes

 

Death Valley bei plus 50 grad erleben!
Kaum eine Naturregion in den Vereinigten Staaten ist so bekannt wie das Death Valley. Vielen Western diente das „Tal des Todes“ als beeindruckende Filmkulisse mit den kargen Bergrücken der Panamint Mountains im Hintergrund, die rötlich und braun im Sonnenlicht scheinen. Davor breitet sich die 235 Kilometer lange karge Talebene auf einer Fläche von 13.628 Quadratkilometern aus. Goldgelbe Sanddünen, farbig schimmernde, verwitterte Felsformationen und Canyons prägen das Bild. WeißeSalzkrusten zeugen von ehemals vorhandenem Wasser in der jetzt öden Wüstenlandschaft. Die Vegetation ist nur an wenigen Stellen in winzigem Umfang vorhanden, dennoch gibt es um die 900 Arten Pflanzen und Bäume in den verschiedenen Klimazonen des sich über 3.000 Höhenmeter erstreckenden Parks, von denen 21 nur hier vorkommen. Mehr als 1,2 Millionen Besucher zieht es jedes Jahr in diesen Glutofen.

 

bei +50 Grad im Tal des Todes ( Death Valley)

 

Amerika spezial

New York

 

 

Schifffahrt Neuseeland

Neuseeland: Mit dem Schiff durch den Milford Sound!
Der Milford Sound ist ein Fjord auf der Südinsel Neuseelands. Der 15 Kilometer lange Fjord ist die wichtigste Touristenattraktion des Fiordland Nationalparks im Südwesten der Insel und gehört somit auch zum Weltnaturerbe der UNESCO. Der Milford Sound liegt in einer der regenreichsten Gegenden der Erde. Der Milford Sound wurde nach dem walisischen Ort Milford Haven benannt. In der Sprache der Maori heißt er Piopiotahi. Rudyard Kipling hatte den Sound einmal das achte Weltwunder genannt.

 

Milford Sound Neuseeland

 

Helmut Gletscher Zertifikat

 

Franz Josef Gletscher

Franz-Josef-Gletscher Rundflug
Der Franz-Josef-Gletscher ist ein etwa 10 km langer Gletscher im Westland-Nationalpark auf der Südinsel Neuseelands. Er befindet sich auf der Westseite der Neuseeländischen Alpen.
Wie sein südlicher Nachbar, der Fox Gletscher, fließt er von seinem flacheren Nährgebiet die steile Westflanke dieses Gebirges hinunter. Er entwässert über den Waiho River in die Tasmansee

Gletscherflug Neuseeland

 

 

 

 

 

 

Tauchen in Australien

Tauchen im Barrier-Reef-Australien – Naturwunder der Erde

Sobald jemand sagt, dass er in Australien tauchen möchte, heißt das zumeist am Great Barrier Reef in Queensland – dem größten Korallenriffsystem der Welt. Zum Größenvergleich würde das Great Barrier Reef ein Gebiet abdecken, das etwa genauso groß ist wie Großbritannien, halb so groß wie Texas/USA oder der Länge der gesamten japanischen Inselkette entspricht. In Australien erstreckt es sich vom tropischen Nord-Queensland bis nach Bundaberg im Süden. Mit einer Größe von etwa 135.000 Quadratmeilen ist das Great Barrier Reef als einzige lebende Struktur der Erde vom Weltraum aus zu sehen.

Vorbereitung zum Tauchen

Sonnenaufgang Ballooning Outback Alice Springs Australien und anschließend Picknick in der Wüste.
Also das ist ein tolles Erlebnis. In der Nacht losfahren, dann an Ort und Stelle den Ballon „aufblasen“, in den Korb steigen und sanft abheben. Den Sonnenaufgang aus der Luft im Outback zu erleben – unbeschreiblich schön. Wir sahen die Känguruhs herumhüpfen und jede Menge Vögel. Hinterher mussten alle anpacken den Ballon wieder zusammen zu falten und in den Fahrkorb stopfen. Dann gab es einen super Picknick im Outback. Alle Mitfahrer wurden nach den Regeln der Ballonfahrer „getauft“ – der Pilot wirft eine Hand voll Sand und Gras über uns, dann gab es für jeden das Ballonfahrer-Zertifikat.

Im Ballon durchs Outback

Ballooning Outback

 

Sonnenaufgang über Australien mit dem Heißluftballon.

 

Im Ballon durchs Outback

 

 

 

 

 

Kamelreiten in der Wüste Australiens
Bo ist kein Kamel, er ist eine Fressmaschine. Er schlägt seine Zähne in jeden Baum und Busch, an dem seine Mitkamele einfach vorbei spazieren. Verdreht den Hals dabei, klimpert mit den langen, seidigen Wimpern und zermalmt bis zum nächsten Busch genüsslich die Blätter zwischen seinen vorstehenden gelben Zähnen. Und hier draußen gibt es recht viele Büsche – Zentralaustralien ist nicht so öd und leer, wie es Werbeplakate oder der Blick aus dem Flugzeug glauben machen wollen. So rot allerdings schon. Ganz schnell klebt der typische Staub an Schuhen und Klamotten – bei Wind auch zwischen den Zähnen.

Camel-Reiten im Outback-Northern-Territory

 

Goldwaschen am Klondike in Yokon Kanada, wie man reich kann!

Gold

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wildwasser-Rafting

Fühlen wie, wie uns das Wasser ins Gesicht spritzt, während wir mit voller Kraft durch den tosenden Fluss paddeln. Schießen wir durch enge Bergschluchten, manövrieren um die Felsen herum und meistern  gekonnt die nächste enge Kurve. Wildwasser-Rafting steigert den Adrenalinspiegel wie kaum ein anderes Outdoor-Erlebnis in Alaska.

Apropo Adrinalin: Nach der Wildwassertour starten wir noch eine Tour, aber diesmal mit dem Flieger, wir fliegen über die Rockies und anschließend noch eine extra Gletscher Tour.

RiverRafting

Gletscherflug über die Rockies.

Northern Light

Gletscher Flug über die Rockies

Alaska Raft